Plainfelder Ministranten-Kreuzweg

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Plainfelder Ministranten Kreuzweg

Der etwa zwei Kilometer lange Plainfelder Ministranten-Kreuzweg befindet sich in der Flachgauer Gemeinde Plainfeld.

Geschichte

Er wurde im Jahr 2011 von den Ministranten der Pfarre Plainfeld geschaffen und führt auf einem Güterweg am Waldrand rings um das Gut Pabenschwandt herum und weist 14 Stationen auf.

Bilder

Quelle