Raitenaustraße (Hallein)

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bild
280px
Raitenaustraße (Hallein)
Länge: ca. 62 m
Startpunkt: Mathias Bayrhamer-Platz (Hallein)
Endpunkt: Florianiplatz (Hallein)
Karte: Googlemaps

Die Raitenaustraße ist ein Straße in der Tennengauer Bezirkshauptstadt Hallein.

Lage und Verlauf

Die Raitenaustraße ist knapp 62 m lang und verläuft vom Mathias Bayrhamer-Platz (Hallein) zum Florianiplatz (Hallein).

Namensherkunft

Als Namensgeber der Straße gilt der Fürsterzbischof Wolf Dietrich von Raitenau (* 1679; † 1744), der für das einstige Salzsudhaus "Raitenau" als Namenspate fungierte. Inzwischen befindet sich dort die Sparkasse. (Stand: 1970/1971)

Quellen