Hauptmenü öffnen

Rossgruberkogel

Rossgruberkogelgipfel, Blickrichtung Tirol
Links der Große Rettenstein, rechts der Rossgruberkogel

Der Rossgruberkogel (2 156 m ü. A.) ist ein Gipfel in den Kitzbüheler Alpen.

Lage

Der Berg befindet sich zwischen dem Großen Rettenstein im Westen und dem Kleinen Rettenstein im Osten. Zwischen dem Großen Rettenstein und dem Rossgruberkogel liegt noch das Stangen Joch, wahrscheinlich ein uralter Nord-Süd-Übergang, der parallel zum Pass Thurn genutzt wurde. Über den Gipfel des Rossgruberkogels verläuft heute die Grenze zwischen dem Bundesland Salzburg und Nordtirol.

Beschreibung

Der Rossgruberkogel ist über die Resterhöhe vom Weg von der sog. Panoramaalm zum Stangen Joch über eine ausgeschilderte Abzweigugung leicht begehbar, auch wenn in der Österreichischen topografischen Karte kein Weg eingezeichnet ist. Lediglich auf den letzten zehn Höhenmetern vor dem Gipfelkreuz ist Schwindelfreiheit erforderlich.

Der Gipfelblick reicht von den Hohen Tauern mit dem Großvenediger auf Salzburger Seite bis über Täler und Berge auf der Tiroler Seite.

Wahlweise kann der Abstieg über einen Höhenrücken, der sich Richtung Zweitausender erstreckt, erfolgen.

Quellen

  • Eigene Begehung
  • Österreichische, topografische Karte, 1:25 000, Bundesamt für Eich- und Vermessungswesen, Wien 2008