SALZ-Zeitschrift für Literatur

Aus Salzburgwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
SALZ-Zeitschrift für Literatur
SALZ | Zeitschrift für Literatur ist eine Literaturzeitung aus Salzburg.

Geschichte

Nachdem der erste Anlauf 1973 am Geld und fehlenden organisatorischen Voraussetzungen gescheitert war, erschien die Nummer 1 im Oktober 1975. Die geplante Publikation erschien nun viermal jährlich als Beilage zur Theaterzeitung des Salzburger Landestheaters.

In dieser Form und inhaltlichen Mischung erschien SALZ, bis die Zusammenarbeit mit der Theaterzeitung zunächst geändert und später eingestellt wurde, also bis Juni 1988.

Seither erscheint SALZ im Zeitschriften- bzw. Magazinformat. Die frühere Auflagenhöhe konnte damit freilich nicht mehr gehalten werden. Für umfangreichere Texte oder thematische Schwerpunkte war nun pro Jahr auch eine stärkere Sondernummer möglich. Diese Praxis wurde bis heute im Wesentlichen beibehalten, wenn auch Umfang und graphische Gestaltung sich mehrfach geändert haben.

Heute


Quellen

  • Weichselbaum, Hans: Als SALZ noch eine Zeitung war, SALZ Jg. 25/IV, H. 100 (Juni 2000), S. 62 (auf der Homepage)
  • Website des Vereins

Weblink