Scheffauer Mühlenrundweg

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
die Kugelmühlen
Scheffauer Mühlenrundweg, Schautafel

Der Mühlenrundweg in der Gemeinde Scheffau am Tennengebirge‎ im Tennengau ist ein besonderes Wandererlebnis im Lammertal.

Allgemeines

Der Mühlenrundweg führt in Oberscheffau von Weitenau durch den Wald entlang des Schwarzenbaches zum Schwarzenbachfall. Entlang des Weges sind Schilder angebracht, die Informationen zu den einzelnen Bäumen und ihrer Verwendung liefern.

Der Höhepunkt des Rundweges ist die „Alte Mühle“, die noch als Getreidemühle erhalten ist und bis zum Jahre 1958 zum Mahlen von Getreide in Verwendung war.

Nach historischen Plänen wurde daneben eine Marmorkugelmühle errichtet. Die Erzeugung von Marmorkugeln hat in Salzburg eine alte Tradition.

Bei Schönwetter sind die Mühlen von Mai bis Ende September an Sonn- und Feiertagen in Betrieb.

Im Anschluss an den Mühlenrundweg besteht die Möglichkeit Richtung Winnerwasserfall und zur Quelle des Schwarzenbaches weiterzuwandern.

Bildergalerie

Quellen

  • Homepage der Gemeinde Scheffau am Tennengebirge‎
  • Verschiedene Wandertipps