Hauptmenü öffnen

Alte Maße und Gewichte (Salzburg)

(Weitergeleitet von Schuh (Salzburger))

Der Artikel alte Maße und Gewichte in Salzburg hilft dir bei der Umrechnung der in Salzburg bis Ende 1875 gebräuchlichen Maße in das heute verwendete metrische System.

Inhaltsverzeichnis

Beschreibung

Schuh und Klafter sind von Dimensionen des menschlichen Körpers abgeleitet. Schuh entspricht der Länge des Fußes, Klafter entspricht der Spanne der ausgestreckten Arme, Elle entspricht der Länge des Unterarmes, Spanne entspricht der Länge des ausgestreckten Daumens zum ausgestreckten kleinen Finger, Zoll entspricht der Breite des Daumens. Statt dem metrischen Zahlensystem (1, 10, 100, ... ) verwendete man das Duodezimalsystem (1, 12, 144, ...).

Im Mittelalter waren die Maße und Gewichte je nach Stadt, Region oder Land unterschiedlich.[1]

Mit Gesetz vom 23. Juli 1871 wurde das metrische System in Österreich mit Wirkung ab 1. Jänner 1876 verbindlich eingeführt und das Wiener Klafter auf genau 1,89648384 m festgesetzt.[2]

Längenmaße

Das Verhältnis des Salzburger Schuh oder Fußes zum Pariser, Wiener und Rheinländischen war:

Pariser Schuh oder Fuß 10 000
Rheinländischer Schuh oder Fuß 9 665
Salzburger Schuh oder Fuß 9 132
Wiener Schuh oder Fuß 8 595

Schuh (Salzburger), Fuß (Salzburger)

Der Salzburger Schuh oder Fuß verhält sich zum Wiener Schuh oder Fuß (= 316,080 640 mm ) wie 17:16 , war somit größer.

Ein Salzburger Schuh (= Fuß) entspricht 335,83568 mm oder 33,583568 cm

Die Differenz ist mit 2,502928 cm erheblich, beinahe 1 Zoll. Auf der Länge von 6 Fuß (= 1 Klafter) ergibt sich eine Differenz von ca. 15,02 cm.

Zoll (Salzburger)

Das Salzburger Zoll ist der zwölfte Teil eines Salzburger Schuh (= Fuß).

Ein Salzburger Zoll entspricht 27,99 mm oder 2,80 cm (Zahlen gerundet)

Klafter (Salzburger)

Das Salzburger Klafter (Längenmaß) ist das sechste Vielfache eines Salzburger Schuh (= Fuß)

Ein Salzburger Klafter (Längenmaß) entspricht 2015,01 mm oder 201,50 cm oder 20,15 dm oder 2,02 m (Zahlen gerundet)

Hinweis: Zoll, Schuh (Fuß) und Klafter verhalten sich im Verhältnis 1:12 und 1:72

Elle (Salzburger)

Die Salzburger Stadt-Elle ist im Verhältnis zur Wiener Elle (die 1 ¾ römische Ellen misst, = 444,0 mm ) um 1:32 größer.

Eine Salzburger Stadt-Elle entspricht 457,875 mm oder 45,7875 cm

In Salzburg gab es zwei Ellen, die Krämer-Elle = 2' 8 ½ '' (genau) und die Land-Elle = 3' 4 ¼ '' (genau).

Eine Salzburger Krämer-Elle entspricht 909,55 mm oder 90,55 cm (Zahlen gerundet)
Eine Salzburger Land-Elle entspricht 1126,45 mm oder 112,64 cm oder 1,13 m (Zahlen gerundet)

Spanne (Salzburger)

Die Elle unterteilte man in Spannen. Die Krämer-Elle teilte man in vier Spannen und die Land-Elle teilte man in fünf Spannen.

Eine Salzburger Krämer-Spanne entspricht 227,39 mm oder 22,74 cm (Zahlen gerundet)
Eine Salzburger Land-Spanne entspricht 225,29 mm oder 22,53 cm (Zahlen gerundet)

Flächenmaße oder Feldmaße

Hinweis: Fuß und Klafter stehen hier im Verhältnis 1:12

Quadratfuß (Salzburger)

Das Salzburger Quadratfuß ergibt sich aus dem Salzburger Schuh (= Fuß)

Ein Salzburger Quadratfuß entspricht 1127,86 cm² oder 1,13 m² (Zahlen gerundet)

Quadratklafter (Salzburger)

Das Salzburger Quadratklafter ergibt sich aus dem Salzburger Klafter

Ein Salzburger Quadratklafter entspricht 4,06 m² (Zahl gerundet)

Raummaße

Klafter (Salzburger)

Brennholz verkaufte man gewöhnlich in Stößen in Länge und Höhe von sechs Fuß. Die Scheitlänge betrug ein, zwei oder drei Fuß. Das Nettoholzvolumen war stark von Scheitlänge und Schlichtung abhängig.

Das Salzburger Klafter (Raummaß) ergibt sich aus dem Salzburger Schuh (= Fuß), wobei ein Klafter gewöhnlich einem Holzstapel in Länge und Höhe von 6 Fuß, sowie Scheitlänge vondrei Fuß entsprach. (Länge: ca. 201,50 cm, Höhe: ca. 201,50 cm und Breite: ca. 100,75 cm)

Ein Salzburger Klafter (Raummaß) entspricht 1,36 m³ bis 4,09 m³ (Zahlen gerundet)

Gewichte

Pfund (Salzburger)

Das Salzburger Pfund ist dem Wiener Pfund (= 560 g) ganz gleich.

Ein Salzburger Pfund entspricht 560 g oder 56,0 dag oder oder 5,560 hg oder 0,560 kg

Weblinks

Salzburg Mirabellgarten, Plan 1775
salzburg-geschichte-kultur.at Schloss Mirabell, Plan 1876/1886
  • ANNO, Salzburger Zeitung, Ausgabe vom 19. August 1868, Seite 1: verschiedene Höhenangabe im Stadtgebiet von Salzburg in Wiener Schuh

Quellen

Einzelnachweisn

  1. Wikipedia.de/Alte Maße und Gewichte (deutschsprachiger Raum)
  2. Gesetz vom 23. Juli 1871, womit eine neue Maß- und Gewichtsordnung festgestellt wird, kundgemacht durch Reichsgesetzblatt Nr. 16 am 2. März 1872, S. 29 (Webrepro, ALEX, Österreichische Nationalbibliothek)