Hauptmenü öffnen

Schwarzblauer Moorbläuling

Salzburg, Flachgau, Schleedorf, 1999.07.21, Bild von: Michael Kurz

Der Schwarzblaue Moorbläuling (Phengaris nausithous, syn. Maculinea nausithous und Glaucopsyche nausithous) ist ein Schmetterling (Tagfalter) aus der Familie der Bläulinge (Lycaenidae).

Man erkennt ihn leicht an seiner schokolodenbraunen Unterseite. Wie der Thymian-Ameisenbläuling gehört er zu den Ameisenbläulingen, deren Raupen sich in Ameisennestern entwickeln. Nur ganz jung fressen sie in den Blütenköpfen des Großen Wiesenknopfs. Der Schwarzblaue Moorbläuling ist sehr lokal und selten und steht europaweit unter strengem Naturschutz.

Weblinks

Quelle