Stefan Rehrl

Aus Salzburgwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Prälat Universitätsprofessor DDDr. Stefan Rehrl (* 23. Dezember 1912 in Obertrum; † 18. Jänner 1997 in Kitzbühel, Tirol) war Professor für Moraltheologie an der Katholisch-Theologische Fakultät der Universität Salzburg und zeitweilig Rektor der Universität Salzburg.

Leben

Stefan Rehrl entstammt einer Sagler-Familie aus dem Obertrumer Ortsteil Außerwall. Am 14. Juli 1935 wurde er in Salzburg zum Priester geweiht und war von 1936 bis 1938 Kooperator in Mayrhofen im Zillertal, dann bis 1945 in Langkampfen. Seinen Kriegsdienst leistete er als Sanitäter ab. Von 1945 bis 1965 war er Kooperator in Bad Gastein.

Von 1969 (richtig: 1965?) bis 1983 war er Professor an der Katholisch-Theologische Fakultät der Universität Salzburg. Als Dekan der Fakultät fungierte er im Studienjahr 1965/66, als Rektor der Universität in den Studienjahren 1967/68 und 1970/71.

Ehrung

In Anerkennung seiner Verdienste verlieh ihm die Gemeinde Obertrum ihre Ehrenbürgerschaft.

Literatur

Video

Quellen

Zeitfolge
Vorgänger

René Marcic
Rudolf Baehr

Rektor der Universität Salzburg
1967/68
1970/71
Nachfolger

Wolfgang Waldstein
Friedrich Koja

Zeitfolge
Vorgänger

Ferdinand Holböck

Dekan der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Salzburg
1965/66
Nachfolger

Benedikt Probst