Hauptmenü öffnen

Salzburgwiki β

Trakl-Brunnen

Trakl-Brunnen im Innenhof der Gebäude Kapitelgasse 6 - Kaigasse 12

Der Trakl-Brunnen ist ein Brunnen im Innenhof des Eckhauses Kaigasse 12 und Kapitelgasse 6 in der Salzburger Altstadt.

Lage

Der Brunnen befindet sich in der Mitte des fast quadratischen Innenhofes der heutigen Salzburger Universitätsdirektion, ehemals Domdechantei, auch Lavanter Hof oder Liechtstein'scher Kanonikalhof genannt, einem Domherrenhaus an der Ecke Kapitelgasse - Kaigasse.

Beschreibung

Der Brunnen besteht aus einer runden, flachen kreisrunden Brunnenschale. In deren Mitte befindet sich ein rundes Podest mit einem kleinen Springbrunnen. Auf dem Podest steht in gerader Haltung aus Bronze gefertigt die Figur eines nackten jungen Mannes.

Der Brunnen wurde von Toni Schneider-Manzell anlässlich des 70. Geburtstages des Lyrikers Georg Trakl im Jahr 1957 geschaffen und ist dem großen Salzburger Schriftsteller gewidmet.

Quelle