Viktor Crozzoli

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Viktor Crozzoli (* 28. November 1875 in Tramonti di Sopra bei Pordenone, Friaul-Julisch Venetien, Italien) war ein Bauunternehmer in Maxglan.

Leben

Viktor Crozzoli kam als zweiter Sohn des Baupoliers und späteren Bauunternehmers Pietro Crozzoli als Jugendlicher mit seinen Eltern nach Salzburg, wo er in der Baufirma seines Vaters als Baupolier, Baumeister und später als Bauunternehmer mit seinem Bruder Ambros tätig war.

Seit 21. März 1901 war er mit der Tochter des Maurers Fabian Santarosa, Apollonia Aloisia (* 15. Dezember 1884 im Dorf Liefering), verheiratet[1], die ihm sechs Kinder schenkte:

Zwei Jahre nach dem Tod seines Bruders Ambros wurde seine Baufirma "P. & A. Crozzoli" 1927 liquidiert.

Quellen