30. Dezember

Aus Salzburgwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

November · Dezember · Jänner

1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31


Der 30. Dezember ist der 364. (in Schaltjahren 365.) Tag des Jahres, somit verbleibt noch 1 Tag bis zum Jahresende.

Ereignisse

13. Jahrhundert
1217: wird in einer Urkunde über den Vollzug der Gründung des Bistums Chiemsee berichtet
17. Jahrhundert
1640: wird Albert von Priamis zum Bischof von Lavant geweiht
19. Jahrhundert
1854: beschreibt Franz Xaver Gruber in der Authentischen Veranlassung die Entstehungsgeschichte des Weihnachtsliedes „Stille Nacht, Heilige Nacht
20. Jahrhundert
1906: wird Maxglan zu einer eigenständigen Pfarre erhoben
1912: kauft der bisherige Pächter Hermann Hauser das Hotel Restaurant Zistelalm
1927: erhält die Schmittenhöhebahn um 23:00 Uhr ihre Betriebsgenehmigung nach der Abnahme
1955:
... ist das Café Glockenspiel in der Altstadt von Salzburg wieder eröffnet; es war zehn Jahre lang von den Amerikanern besetzt gewesen
... eröffnet das Casino Salzburg in seinem angestammten Haus, dem „Mirabell-Casino“ zwischen dem Mozarteum und dem Salzburger Landestheater, wieder
1969: ist der Einsiedler Karl Kurz Gast in Robert Lemkes heiterem TV-Beruferaten "Was bin ich?"
1975: erreicht Walter Habersatter junior mit Platz 22 in Oberstdorf, Bayern, sein bestes Resultat bei der Vierschanzentournee
1994: gewinnt Reinhard Schwarzenberger sein erstes Skispringen im Weltcup bei der Vierschanzentournee in Oberstdorf
21. Jahrhundert
2009: wird in Bad Vigaun das angebrachte „Mona Lisa“[Bordell]-Firmenschild am ehemaligen Gasthaus zur Minna entfernt

Geboren

17. Jahrhundert
1650: Jeremias Sauter, Groß- und Hofuhrmacher Fürsterzbischofs Ernest Thuns, stellte das Salzburger Glockenspiel fertig
18. Jahrhundert
1716: Candidus Werle, Professor an der Benediktineruniversität Salzburg
19. Jahrhundert
1827: Valentin Ceconi in Dogna, Königreich Lombardo-Venetien, Kaisertum Österreich, gründerzeitlicher Baumeister und Architekt
1870: Josef Kettenhuemer in Pettenbach, Oberösterreich, Gendarm und einer der bedeutendsten Fotografen der Geschichte Salzburgs
1884: Walter Schwarz in Wien, Salzburger Geschäftsmann, Kunstmäzen und Opfer der nationalsozialistischen Herrschaft
1891: Erwin Kerber in Salzburg, Direktor der Salzburger Festspiele und Intendant des Salzburger Landestheaters
20. Jahrhundert
1906: Maximilian Piperek in Wien, ehemaliger Leiter des Hauses der Natur
1010: Ulrich Reichsöllner, Priester
1912: Heinrich Rettenbacher am Brunaugut in St. Koloman, Sattler und Bürgermeister von Abtenau
1913:
... Rupert Wolfgruber senior in Göming, Landwirt und für die ÖVP als Landwirtschaftslandesrat Mitglied der Salzburger Landesregierung
... Klawdia Solomacha in Obuchowka bei Dnepropetrowsk, Ukraine, Opfer des Nationalsozialismus in Salzburg
1933: Eugen Wiesberger in Linz, Ringer
1953: Balthasar Rainer, ehemaliger Bürgermeister von Wald im Pinzgau
1964: Christian Fürstaller in Piesendorf, Pinzgau, Fußballspieler
1968: Miroslav Bojceski in Skopje, Mazedonien, ehemaliger Trainer des SV Grödig
1970: Thomas Winklhofer in Seekirchen am Wallersee, Fußballspieler

Gestorben

20. Jahrhundert
1954: Erzherzog Eugen von Österreich in Meran, Südtirol, Feldmarschall und Besitzer der Festung Hohenwerfen
21. Jahrhundert
2013: Friedrich Schwarz, Volksschuldirektor in Anthering

Fest- und Gedenktage

Bauernregeln und Sinnsprüche

Sinnspruch
Ist der Branntwein im Manne, ist der Verstand in der Kanne.
Bauernregel
So kalt wie der Dezember, so heiß wird's im Juni.

Portal Geschichte

Im Portal Geschichte steht am 30. Dezember vor ...

... 801 Jahren 
berichtet eine Urkunde über den Vollzug der Gründung des Bistums Chiemsee
... 403 Jahren 
kommt Jeremias Sauter, Groß- und Hofuhrmacher Fürsterzbischofs Ernest Thuns, zur Welt, der das Salzburger Glockenspiel fertigstellte
... 191 Jahren 
kommt der Baumeister und Architekt Valentin Ceconi zur Welt
... 164 Jahren 
beschreibt Franz Xaver Gruber in der Authentischen Veranlassung die Entstehungsgeschichte des Weihnachtsliedes „Stille Nacht, Heilige Nacht
... 112 Jahren 
wird Maxglan zu einer eigenständigen Pfarre erhoben
... 106 Jahren 
kauft der bisherige Pächter Hermann Hauser das Hotel Restaurant Zistelalm
... 91 Jahren 
erhält die Schmittenhöhebahn um 23:00 Uhr ihre Betriebsgenehmigung nach der Abnahme
... 48 Jahren 
wird der Fußballspieler Thomas Winklhofer geboren
... 9 Jahren 
wird in Bad Vigaun das angebrachte „Mona Lisa“[Bordell]-Firmenschild am ehemaligen Gasthaus zur Minna entfernt

Siehe auch

Hier könnten sich noch weitere Artikel verstecken:

Seiten, die auf 30. Dezember verlinken.

Bitte unter den Rubriken Ereignisse/Geboren/Gestorben eintragen.

Weblinks