11. September

Aus Salzburgwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

August · September · Oktober

1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30


Der 11. September ist der 254. (in Schaltjahren 255.) Tag des Jahres, somit verbleiben noch 111 Tage bis zum Jahresende.

Ereignisse

14. Jahrhundert
1365: wird Pilgrim II. von Puchheim vom Domkapitel zum Erzbischof gewählt
17. Jahrhundert
1645: stiftet Fürsterzbischof Paris Graf von Lodron das Collegium Marianum
18. Jahrhundert
1797: wird der Neubau der Dekanatspfarrkirche Brixen im Thale geweiht
19. Jahrhundert
1864: wird die Kirche zum hl. Kreuz und zur hl. Elisabeth in Guggenthal von Kardinal Fürsterzbischof Maximilian Joseph von Tarnóczy geweiht
1893: findet die feierliche Schlusssteinlegung des Städtischen Schulgebäudes St. Andrä in Salzburg statt
1895: in der Stadt Salzburg wird der erste Benzinmotor-Wagen, der fünf-PS-Wagen des böhmischen Textilindustriellens Theodor von Liebig aus Reichenberg, bestaunt
20. Jahrhundert
1915: findet die Uraufführung des Rainer-Marsches vom Salzburger Hausregiment Erzherzog Rainer Nr. 59 im Schloss von Olyka, Galizien, statt
1944: müssen die Siebenbürger Sachsen ihre Heimat in Rumänien auf Grund eines Führerbefehls verlassen und siedeln sich in Elixhausen-Sachsenheim an
1945: beschließt der Alliierte Rat in Wien die offizielle Zulassung der Parteien ÖVP, SPÖ und KPÖ
1946: ermitteln die Ringer und Gewichtheber im Festsaal der Gewerbeschule ihre Landesmeister
1953: bezieht die Polizei das neue Wachzimmer in Salzburg-Lehen in der Ignaz-Harrer-Straße 19
1955:
... feiert die Trachtenmusikkapelle Aigen ihr 110-jähriges Bestehen
... feiert die Ortsgruppe Salzburg der Naturfreunde im überfüllten Harrer-Saal in Salzburg ihr 60-jähriges Bestandsjubiläum
1960:
... findet ein Gaisbergrennen statt
... wird das neue Gebäude der Volksschule Hof bei Salzburg eröffnet
1966: Erstlandung einer Boeing 727 am Salzburger Flughafen im Direktflug Kanada - Grönland - Salzburg
1977: die Hauptschule Oberndorf übersiedelt in ihr neues Gebäude in der Joseph-Mohr-Straße 8, wo sie sich noch heute befindet
1997: wird der Altstadt von Salzburg von der UNESCO die Auszeichnung Weltkulturerbe verliehen
21. Jahrhundert
2000: beginnt man mit dem Abriss des alten Makartsteges in Salzburg
2001: ändert der Terroranschlag in New York, USA, auf das World Trade Center, bei dem beide Türme einstürzen, das Leben auf der ganzen Welt; vor allem wird nachhaltig der internationale Luftverkehr beeinflusst
2008: das 13. Österreichische Botanikertreffen beginnt in der Stadt Salzburg
2015: wird mit dem Flusskraftwerk Bärenwerk eines der ältesten Salzburger Kraftwerke nach dreijähriger Umbauzeit wiedereröffnet
2017: stirbt der beim Bergdrama nördlich unterhalb der Mannlkarscharte in Krimml einzige Überlebende an den Folgen seiner Verletzungen

Geboren

19. Jahrhundert
1853: Katharina Schratt in Baden bei Wien, österreichische Schauspielerin
1854: Elise Tomaselli, geb. Leiler, Gattin von Carl Tomaselli d. J.
1871: Anton Josef Ritter von Kenner in Brunn am Gebirge bei Wien, Maler und Schriftsteller
1884: Germana Habsburg-Lothringen in Salzburg
20. Jahrhundert
1912: Aldo von Pinelli in Cervara di Roma, italienischer Schriftsteller, Liedtexter, Drehbuchautor und Filmproduzent
1920: Heinrich Salfenauer in Tenneck in Werfen, ehemaliger Bürgermeister der Stadt Salzburg und Politiker der SPÖ
1956:
... Gerhard Ammerer in Salzburg, Historiker und Professor an der Universität Salzburg
... Paul Sungler, Geschäftsführer der Salzburger Landeskliniken
1961: Sabine Hofer, Laufsportlerin
1972: Bernhard Helminger, Verlagsleiter des Colorama Verlags
1976: Marco Rose in Leipzig, Trainer des FC Red Bull Salzburg
1985: Rodnei in Sao Paulo, Brasilien, Fußballprofi bei FC Red Bull Salzburg
1997: Marin Pongracic in Landshut, Fußballspieler beim FC Red Bull Salzburg

Gestorben

18. Jahrhundert
1753: Johann Reichard Graf von Gallenberg, Salzburger Dompropst
20. Jahrhundert
1930: Josef Brötzner, Ringer des A.C. Wals
1943: Andreas Latzko in New York, USA, pazifistischer Schriftsteller
1952: Anton Piëch, Dr., Gatte von Louise Piëch und erster Geschäftsführer von Porsche Alpenstraße
1954: Rupert Hollaus in Monza, Italien, der einzige österreichische Motorrad-Weltmeister, dem das 1. Mai Rennen gewidmet war
1985: Berta Spitz in Salzburg, Dr., erste Inhaberin der Firma Schiessendoppler in der Sigmund-Haffner-Gasse in der Salzburger Altstadt
21. Jahrhundert
2010: Andrea Maria Windischbauer in Seekirchen am Wallersee, Malerin

Fest- und Gedenktage

Portal Geschichte

Im Portal Geschichte steht am 11. September vor ...

... 373 Jahren 
stiftet Fürsterzbischof Paris Graf von Lodron das Collegium Marianum
... 265 Jahren 
stirbt der Salzburger Dompropst Johann Reichard Graf von Gallenberg
... 154 Jahren 
wird die Kirche in Guggenthal von Kardinal Fürsterzbischof Maximilian Joseph von Tarnóczy geweiht
... 123 Jahren 
kann man in Salzburg das erste Auto bewundern
... 103 Jahren 
findet die Uraufführung des Rainer-Marsches vom Salzburger Hausregiment Erzherzog Rainer Nr. 59 statt
... 74 Jahren 
müssen die Siebenbürger Sachsen ihre Heimat verlassen, um sich später in Elixhausen anzusiedeln
... 64 Jahren 
stirbt Motorrad-Weltmeister Rupert Hollaus
... 21 Jahren 
wird der Altstadt von Salzburg von der UNESCO die Auszeichnung Weltkulturerbe verliehen
... 18 Jahren 
beginnt man mit dem Abriss des alten Makartsteges in Salzburg
... 3 Jahren 
wird mit dem Flusskraftwerk Bärenwerk eines der ältesten Salzburger Kraftwerke nach dreijähriger Umbauzeit wiedereröffnet

Siehe auch

Hier könnten sich noch weitere Artikel verstecken:

Seiten, die auf 11. September verlinken.

Bitte unter den Rubriken Ereignisse/Geboren/Gestorben eintragen.

Weblinks