Wandnische Erhartzuhaus

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Wandnische am Erhartzuhaus ist eine Hausmadonna am Erhartzuhaus in der Flachgauer Gemeinde Anthering.

Geschichte

Das Haus und wahrscheinlich auch die Nische wurden 1921 errichtet.

Beschreibung

Die spitzbogige Nische befindet sich auf der der dem Friedhof zugewandten Nordostfassade des Erhartzuhauses auf Höhe des ersten Stockes. Sie ist mit einem braunen Holzrahmen umgeben und einer grün umrandeten Glastüre verschlossen. In der Nische befindet sich eine Lourdesmadonna aus Gipsguss, zu ihren Füßen kniet Bernadette. Der obere Bereich der Grotte ist weiß ausgemalt und mit goldfarbenen Sternen bedeckt. Erwähnenswert ist neben der Nische auch die schöne Schlackenputzfassade des Hauses.

Quelle