Wandnische Krenseisbauer

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Wandnische Krenseisbauer ist eine Hausmadonna in der Flachgauer Gemeinde Anthering.

Geschichte

Haus und Nische wurde 1948 von Johanna und Johann Leberer erbaut.

Beschreibung

Der Hof des ehemaligen Krenseisbauers befindet sich an der Kreuzung Bahnhofstraße und Bruckbachstraße. Die weiß gestrichene, hausförmige Nische (0,25 mal 0,55 Meter) befindet sich über der nach Osten ausgerichteten Haustür. Die Öffnung ist mit einer Glastüre verschlossen. Der Nischenkasten ist hellblau ausgemalt, in ihm steht eine farbig gefasste Figur der Lourdesmadonna mit bemaltem Sockel. Die Madonnenfigur trägt ein weißes Kleid mit blauer Schärpe. Zu ihren Füßen liegt ein Ast mit rosa Blüten. Rosa Kunstrosen dekorieren den Nischenkasten. Die Madonna ziert ein kleiner Rosenkranz.

Quelle