Wartelsteinweg

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der Wartelsteinweg ist ein beliebter Erholungsweg über dem Felsen des Wartelsteins auf den Mönchsberg in der Stadt Salzburg.

Verlauf

Der Wartelsteinweg führt als Panoramaweg von der Riedenburgerstiege entlang der westlichen oberen von Paris Lodron zur Stadtmauer ausgestalteten Felstkante oberhalb des Johanneskavalieres zur Wartelsteinbastei und weiter zur Müllner Schanze.

Geschichte

Die Stiege wurde kurz nach 1892 von der Stadt Salzburg errichtet. Die Stiege auf den Mönchsberg war zuerst für Erholungssuchende noch vergleichsweise wenig attraktiv, der Höhenweg von Mülln zur Bürgerwehr bot kaum Aussichten, die damals einen ganz besonderen Stellenwert besaßen. Daher wurde wenige Jahre nach 1892 zusätzlich zur Stiege zur Verbesserung des Erholungswertes der Wartelsteinweg errichtet. Im Teilbereichen befand sich zuvor hier bereits ein Soldatenweg zur Aufschließung der oberen Möchsbergkante für die dortigen Lodron'schen Verteidigungseinrichtungen.

Quelle