Hauptmenü öffnen

Wildkar-Wasserfall

Der Wildkar-Wasserfall im Teufelsgraben
Lage des Wilkar-Wasserfalls auf Googlemaps

Der Wildkar-Wasserfall ist ein Naturdenkmal im Gemeindegebiet von Seeham im Teufelsgraben.

Allgemeines

Der Wildkar-Wasserfall lässt den Teufelsgrabenbach über zwei Felsstufen in die Tiefe stürzen. Die obere Stufe überwindet dabei acht und untere Stufe zwölf Meter.

Der Wasserfall gräbt sich dabei in die glazialen Geschiebelehmschichten ein. Die durch den Wildkar-Wasserfall aufgeschlossenen Steine gehören der Helvetischen Zone an. Diese stellt hier ein wichtiges Bindeglied zwischen der Schuppenzone von St. Pankraz am Haunsberg im Oichtental und dem Wartstein bei Mattsee dar.

Unterhalb des Wasserfalls kann man eine Kugelmühle sehen, die die Wasserkraft nutzt.

Quelle