1506

Aus Salzburgwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jahre

 |  15. Jahrhundert |  16. Jahrhundert | 17. Jahrhundert |
 |  1470er |  1480er |  1490er |  1500er | 1510er | 1520er | 1530er |
◄◄ |   |  1502 |  1503 |  1504 |  1505 |  1506 | 1507 | 1508 | 1509 | 1510 | | ►►

Alle Artikel zum Jahr 1506:

Ereignisse

In diesem Jahr
... wird Schloss Lichtenau in Stuhlfelden erbaut
... erwirbt das Erzbistum das Gericht Wildenegg mit den Märkten Mondsee und St. Wolfgang
... besucht Kaiser Maximilian I. in Begleitung des Salzburger Erzbischofs Leonhard von Keutschach das neu erworbene Mondseeland
... besucht der kaiserliche Diplomat Dr. Georg Cuspinian Salzburg und Berchtesgaden
... wird zum ersten Mal ein Goldbergwerk am Hainzenberg urkundlich erwähnt
... wird die Pfarrkirche St. Koloman urkundlich erwähnt
... wird von St. Peter das Sudhaus Tacking in Hallein an den Erzbischof abgetreten
... weist Gmünd von allen erzbischöflichen Mautstellen den höchsten Tarif auf
April
14. April: die Pfarrkirche Siezenheim zu unserer Lieben Frau Mariae Geburt wird vom Passauer Weihbischof Nikolaus Kaps eingeweiht
Juni
8. Juni: wird die heutige Pfarrkirche St. Koloman als Filialkirche der Pfarre Kuchl eingeweiht

Geboren

In diesem Jahr
... Christoff Weitmoser, Gewerke im Goldbergbau
... Wilhelm von Trauttmansdorff, Domdechant

Gestorben

Jänner
21. Jänner: Johann von Roth, Bischof von Lavant

siehe auch

Hier könnten sich noch weitere Artikel verstecken:

Seiten die auf 1506 verlinken.

Bitte unter den Rubriken Ereignisse/Geboren/Gestorben eintragen.

Weblinks

  • Eintrag in der deutschsprachigen Wikipedia zum Thema "1506"