ASK Salzburg (Frauenfußball) - Saison 2000/01

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Dieser Artikel behandelt die Ergebnisse der Frauenfußballmannschaft ASK Salzburg aus dem Jahr 2000/01.

Meisterschaft

Die Damen der neugegründeten Frauenfußballmannschaft des ASK – die Sektion war erst in der Sommerpause durch den Übertritt der Fußballspielerinnen vom PSV Schwarz-Weiß ins Leben gerufen worden - mussten sehr schnell feststellen, dass ihre Spielstärke nicht ausreichte, um in der 2. Division Mitte vorne mitzuspielen. Mit jeder Menge Ehrgeiz und Kampfgeist in die Auftaktsaison gestartet, erreichte der ASK Salzburg unter Trainer Werner Breitenfelder nur den sechsten und vorletzten Tabellenplatz.

Den höchsten Sieg feierten die Salzburgerinnen auswärts gegen den Punktelieferanten Taufkirchen mit 13:2, die höchste Niederlage wurde ebenfalls auswärts mit 2:6 gegen Garsten eingefahren. Aus den Derbies gegen die beiden anderen Salzburger Vereine Lieferinger SV und USK Hof gelang gerade mal ein Punkt.

Tabelle 2. Division Mitte

Verein SP S U N Tore Diff. Punkte
1. SV Garsten 12 11 1 0 53:15 38 34
2. USK Hof 12 7 4 1 36:12 24 25
3. Union Babenberg 12 7 1 4 39:20 19 22
4. Union Kleinmünchen 1b 12 6 1 5 27:23 4 19
5. Lieferinger SV 12 3 1 8 18:40 -22 10
6. ASK Salzburg 12 2 2 8 25:31 -6 8
7. SV Taufkirchen 12 0 2 10 15:72 -57 2




Meisterschaftsspiele

  • 1. Runde: spielfrei
  • 2. Runde: 25.08.2000 ASK Salzburg – SV Taufkirchen 2:2 (2:1)
  • 3. Runde: 16.09.2000 Union Kleinmünchen 1b – ASK Salzburg 2:0 (0:0)
  • 4. Runde: 20.09.2000 ASK Salzburg – Lieferinger SV 0:2 (0:1)
  • 5. Runde: 15.10.2000 USK Hof – ASK Salzburg 3:1 (1:1)
  • 6. Runde: 29.10.2000 ASK Salzburg – Union Babenberg 2:1 (1:1)
  • 7. Runde: 12.11.2000 SV Garsten – ASK Salzburg 6:2 (2:1)
  • 8. Runde: spielfrei
  • 9. Runde: 29.04.2001 SV Taufkirchen – ASK Salzburg 2:13 (2:7)
  • 10. Runde: 06.05.2001 ASK Salzburg – Union Kleinmünchen 1b 0:2 (0:2)
  • 11. Runde: 12.05.2001 Lieferinger SV – ASK Salzburg 3:1 (1:1)
  • 12. Runde: 27.05.2001 ASK Salzburg – USK Hof 1:1 (0:0)
  • 13. Runde: 10.06.2001 Union Babenberg – ASK Salzburg 3:1 (2:1)
  • 14. Runde: 17.06.2001 ASK Salzburg – SV Garsten 2:4 (1:2)

Torschützinnen des ASK

Torschützenkönigin der 2. Division wurde Sonja Höglinger von Union Babenberg (Linz) mit 21 Treffern. Dahinter folgten Doris Kaltenböck (Garsten) und Elisabeth Tredak (Hof). Auf Rang vier platzierte sich mit Kerstin Hamberger die erfolgreichste Torschützin des ASK.

Die 25 Saisontore der ASK-Damen teilen sich wie folgt auf:

9 Tore: Kerstin Hamberger
4 Tore: Kerstin Adunka
4 Tore: Eva Lindner
2 Tore: Andrea Aschauer
2 Tore: Egger
2 Tore: Daniela Gradl
1 Tor: Alexandra Eder
1 Tor: Karolina Maric

ÖFB-Ladies-Cup

Negativer Höhepunkt der Saison war das sang- und klanglose Ausscheiden in der ersten ÖFB-Cup-Runde gegen den Bundesligisten Union Kleinmünchen.

  • 1. Runde: 03.09.2000 ASK Salzburg – Union Kleinmünchen 1:15 (1:4)

II. Raiffeisen-Ladies-Soccer-Cup

Das Turnier wurde am 30. Juni und 1. Juli 2001 auf der Sportanlage der Union Kleinmünchen in Linz ausgetragen. Durchgeführt wurde es im Meisterschaftsmodus mit Hin- und Rückrunde. Die Spielzeit betrug jeweils 2 x 15 Minuten. Titelverteidiger war Union Kleinmünchen, die in diesem Jahr mit der 1b-Mannschaft antraten.

Turniertabelle Ladies-Soccer-Cup

Verein SP S U N Tore Diff. Punkte
1. Union Kleinmünchen 1b 8 4 4 0 9:2 7 16
2. SPG Wienerwald/West 8 4 3 1 9:5 4 15
3. ASK Salzburg 8 3 3 2 6:4 2 12
4. SV Spittal/Drau 8 2 4 2 12:7 5 10
5. SV Saal 8 0 0 8 2:21 -19 0



ASK-Spiele beim Ladies-Soccer-Cup

  • Spiel 1: 30.06.2001 Union Kleinmünchen 1b – ASK Salzburg 1:0
  • Spiel 2: 30.06.2001 ASK Salzburg – SPG Wienerwald/West 0:1
  • Spiel 3: 30.06.2001 ASK Salzburg – SV Spittal/Drau 1:1
  • Spiel 4: 30.06.2001 SV Saal – ASK Salzburg 0:2
  • Spiel 5: 01.07.2001 SV Saal – ASK Salzburg 0:1
  • Spiel 6: 01.07.2001 ASK Salzburg – SV Spittal/Drau 1:1
  • Spiel 7: 01.07.2001 ASK Salzburg – SPG Wienerwald/West 1:0
  • Spiel 8: 01.07.2001 Union Kleinmünchen 1b – ASK Salzburg 0:0

Kader 2000/01

Betreuer

Name Funktion seit
Eva Lindner Sektionsleiterin 2000
Werner Breitenfelder Trainer 2000

Kampfmannschaft

Nr. Name Nation Geburtsdatum Einsätze Tore Beim Verein seit Letzter Verein
Tor
01 Daniela Gradl AUT 26.04.1980 - 2 2000 PSV Schwarz-Weiß Salzburg
Abwehr
Maria Kugler AUT 04.02.1979 - 0 2000 PSV Schwarz-Weiß Salzburg
Kerstin Schweiger AUT 31.03.1976 - 0 2000 PSV Schwarz-Weiß Salzburg
Mittelfeld
Eva Lindner AUT 03.11.1967 - 4 2000 PSV Schwarz-Weiß Salzburg
Andrea Aschauer AUT 03.09.1979 - 2 2000 PSV Schwarz-Weiß Salzburg
Alexandra Eder AUT - 1 2000 PSV Schwarz-Weiß Salzburg
Karolina Maric AUT 17.03.1978 - 1 2000 PSV Schwarz-Weiß Salzburg
Tanja Gratzer AUT 01.03.1983 - 0 2000 PSV Schwarz-Weiß Salzburg
Angriff
Kerstin Hamberger AUT - 9 2000
Kerstin Adunka AUT - 4 2000
Silvia Katzer AUT 24.10.1983 - 0 2000 PSV Schwarz-Weiß Salzburg
Egger - 2 2000

Einsätze und Tore beziehen sich nur auf die Meisterschaft. Der Kader ist noch unvollständig. Die restlichen Daten mögen gerne von jemandem ergänzt werden.

Transfers

  • Abgänge:
Alexandra Eder
Egger
  • Zugänge für 2001/02:
Michaela Badegruber (Union Kleinmünchen 1b)

Siehe auch

Hauptartikel: ASK Salzburg (Frauenfußball)
Saisonübersicht: Frauenfußballtabellen 2000/01