Adventhaus

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Das Adventhaus

Im Adventhaus in der Salzburger Neustadt in der Franz-Josef-Straße 17 ist die Adventgemeinde beheimatet.

Baugeschichte

Das Adventhaus wurde im Jahre 1952 errichtet, die Kapelle am 23. Oktober 1954 eingeweiht. Der gebürtige Wiener Architekt Wunibald Deininger, der auch das Kiesel- und das Justizgebäude in Salzburg plante, gilt als Planer der Kirche im Adventhaus.

Der Salzburger Architekt Robert Martin renovierte das Haus im Jahre 2006.

Quelle