Amertal

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Amertal
Wageralm im Amertal 1227 m ü. A.

Das Amertal ist die südöstliche Abzweigung des Felbertales in den Hohen Tauern.

Lage

Es liegt südlich von Mittersill und beginnt an der Gabelung südlich der Ortschaft Amerthal.

Erschließung

Durch das Amertal führt die die B 108, die Felbertauern Straße zum Nordportal des Felbertauerntunnels.

Gewässer

Das Tal wird bis zur Mündung des Felberbachs in der Nähe der Ortschaft Amerthal vom Amerbach entwässert. Oberhalb des Tunnelportals in östliche Richtung befindet sich der Amertaler See und die Schwarze Lacke. Das Wasser des Amertaler Sees wird für die Stromgewinnung der Kraftwerksgruppe Stubachtal genutzt.

Am kleinen Elisabethsee gibt es eine Heidnische Kirche.

Quellen