Andreas Ronacher

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Andreas Ronacher (* 30. Juni 1835 in Mauterndorf; † 27. Dezember 1888 in Piesendorf) war römisch-katholischer Priester und Pfarrer in Piesendorf.

Leben

Andreas Ronacher war der Sohn Johann Ronacher und seiner Frau Maria, geborene Steinwender.[1] Er wurde am 25. Juli 1859 zum Priester geweiht und war vom 16. Juni 1886 bis zu seinem Ableben 1888 Pfarrer der Pfarre Piesendorf.

Er war Mitglied des k.k. Bezirksschulrates für den Pinzgau.

Quellen

Einzelnachweis

  1. Taufbuch der Pfarre Mauterndorf, Band III, S. 38.
Zeitfolge