Anton III. Triendl

Aus Salzburgwiki
(Weitergeleitet von Anton Triendl)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Anton III. Triendl (* 20. August 1820 in der Stadt Salzburg; † 18. August 1882 ebenda) war ein Salzburger Großkaufmann aus der Familie Triendl.

Leben

Anton Triendl war der einzige Sohn Anton Triendls (II.) und der Barbara, geborene Höck. Er erhielt seine erste kaufmännische Bildung in Verona (heute Italien) und vollendete sie in Wien. Nach dem Tode seines Vaters übernahm er dessen Handelsgeschäft und führte es – als letzter Chef des weltbekannten Großhandelshauses Sigmund Haffner – bis zur Löschung dieser Firma, die am 26. Oktober 1872 geschah, fort.

Er heiratete in erster Ehe am 18. Juni 1849 in München Berta Koch (* 1829; † 1881), Tochter eines königlich bayrischen Rittmeisters, in zweiter Ehe Josefa, geborene Baur. Beide Ehen blieben kinderlos.

Er war Mitbegründer der Salzburger Sparkasse und fungierte in den Jahren 1856 bis 1858 und 1862 bis 1868 als einer ihrer Direktoren und Kuratoren.

Tief religiösen Sinnes, war er ein wahrer Vater seiner Untergebenen und Wohltäter der Notleidenden.

Er verstarb nach langer Krankheit im 62. Lebensjahr. Mit ihm erlosch die Familie Triendl.

Quellen