1881

Aus Salzburgwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jahre

 |  18. Jahrhundert |  19. Jahrhundert | 20. Jahrhundert |
 |  1850er |  1860er |  1870er |  1880er | 1890er | 1900er | 1910er |
◄◄ |   |  1877 |  1878 |  1879 |  1880 |  1881 | 1882 | 1883 | 1884 | 1885 | | ►►

Alle Artikel zum Jahr 1881:

Ereignisse

In diesem Jahr
... wird Johann Draxl Kooperator in Taxenbach
... legt Karl Ebmer, der spätere Direktor des Erzbischöflichen Privatgymnasium Borromäum, seine Lehramtsprüfung ab
... erscheint das Bade- und Reise-Journal erstmals
... wird das Hotel Gaisbergspitze eröffnet
... kommt Ignaz Glaser nach Bürmoos
... wird das Bazargebäude nach Plänen von Valentin undJakob Ceconi errichtet
... wird die Freiwillige Feuerwehr Anif gegründet
... lässt Erzherzog Ludwig Viktor im Park des Schlosses Kleßheim das Winterhaus (heute Kavalierhaus) von Heinrich Ferstl errichten
... erwirbt der damalige Außenminister Österreich-Ungarns, Leopold Graf Berchtold, die nach ihm benannte Villa Berchtold in Salzburg-Nonntal
... erwirbt die Familie Vogl den Guglhof in Hallein
... erfolgt die Errichtung der ersten Kinderkrippe an der Neutorstraße in der Riedenburg
... wird die Freiwillige Feuerwehr in Bruck an der Großglocknerstraße gegründet
Jänner
1. Jänner: tritt die erste Feuerpolizei- und Feuerwehrverordnung für das Herzogtum Salzburg in Kraft; auf Grund dieses Gesetzes wurde am 17. März 1881 auch das "Vereins-Grundgesetz für den Landesverband der freiwilligen Feuerwehren des Herzogthumes Salzburg" beschlossen
2. Jänner: zum ersten Mal erscheinen die Salzburger Nachrichten, die Zeitung sollte aber am Jahresende schon wieder eingestellt werden
März
1. März: Gründung der Freiwillige Feuerwehr Gnigl
17. März: wird das "Vereins-Grundgesetz für den Landesverband der freiwilligen Feuerwehren des Herzogthumes Salzburg" beschlossen
Mai
10. Mai: heiratet Kronprinz Rudolf Prinzessin Stephanie von Belgien und begibt sich auf Hochzeitsreise, wobei sie u. a. auch in der Villa Swoboda wohnte
Juni
4. Juni: wird Mathias Lienbacher Domdechant
Juli
17. Juli: werden Ignaz Rieder, der spätere Salzburger Erzbischof, und Christian Baumgartner zu Priestern geweiht
31. Juli: trifft Kaiserin Elisabeth von Österreich in Bad Gastein ein
Oktober
6. Oktober: zeigt sich Franz Winkelmeier, der wahrscheinlich größte Mensch der Welt, in Braunau im Innviertel erstmals der Öffentlichkeit
Dezember
5. Dezember: der Apotheker Gustav Müller erhält die Apotheker-Konzession für Oberndorf
31. Dezember: die Salzburger Nachrichten erscheinen zum letzten Mal

Geboren

In diesem Jahr
... Julius Keldorfer, Professor an der k.k. Staats-Oberrealschule in Teschen
März
18. März: Franz Josef Plappert in Fladungen (Unterfranken), römisch-katholischer Geistlicher
20. März: Fritz Pfleumer in Salzburg, Dr. Techniker und Erfinder der Magnetbandaufzeichnung
April
7. April: Emil Nowak, Direktor des Bundesrealgymnasiums Salzburg
9. April: Richard Mell in Salzburg, Historiker und Beamter
12. April: Rudolf Ramek in Teschen, Österreichisch-Schlesien; österreichischer Jurist und Politiker
Mai
28. Mai: Ulf Seidl, Maler, Graphiker und Schriftsteller
Juni
12. Juni: Alfred Schulhof in Prag, ein aus Salzburg deportiertes Opfer des Nationalsozialismus
Juli
19. Juli: Martha Kosmač, Ehefrau von Ernst von Karajan, Primar und Direktor der Salzburger Landeskrankenanstalten sowie Vater von Wolfgang und Herbert von Karajan
September
23. September: Adolf Hochleitner in Filzmoos, Bürgermeister von Golling
Oktober
11. Oktober: Hans Kelsen, Rechtswissenschaftler, Ehrendoktor der Universität Salzburg
12. Oktober: Josef Witternigg, Bleiburg, Kärnten, ein sozialdemokratischer Politiker der Vor- und der Zwischenkriegszeit
13. Oktober: Margareta Habsburg-Lothringen in Salzburg, Mitglied der Familie Habsburg-Lothringen
22. Oktober: Johannes Freumbichler, Heimatschriftsteller
30. Oktober: Leopold Bruckner in Steinakirchen am Forst, ., Bürgermeister der Marktgemeinde Schwarzach
November
17. November: Franz Mauracher in Salzburg, ein Orgelbauer aus der berühmten Orgelbauerfamilie Mauracher
28. November: Stefan Zweig in Wien, Schriftsteller

Gestorben

In diesem Jahr
... Ludwig Doppler, Steinmetzmeister und Alpinist

März

1. März: Richard Franz Schlegel in Salzburg, Dr. med., „Stadtphysikus“, erster Stadtarzt in Salzburg
April
6. April: Anton Sauter, Botaniker und Mediziner

siehe auch

Hier könnten sich noch weitere Artikel verstecken:

Seiten die auf 1881 verlinken.

Bitte unter den Rubriken Ereignisse/Geboren/Gestorben eintragen.

Weblinks

  • Eintrag in der deutschsprachigen Wikipedia zum Thema "1881"