Bachschmiede Wals

Aus Salzburgwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Museum u. Kulturzentrum Bachschmiede in Wals-Siezenheim
Historisches Bild von der Bachschmiede
Die Bachschmiede in Wals in der Flachgauer Gemeinde Wals-Siezenheim ist ein historisches Gebäude, in dem heute das Kulturzentrum und Heimatmuseum Die Bachschmiede untergebracht ist.

Geschichte der historischen Bachschmiede

Die Geschichte der Bachschmiede lässt sich bis ins Jahr 1567 zurück verfolgen. Georg Markhner erbaute unterhalb der Pfarrkirche auf Konglomeratfels das Bachschmied-Haus am Mühlbach. 1985 wurde auf Anregung von Sepp Forcher über die Revitalisierung des Baus nachgedacht. Zunächst als Heimatmuseum geplant, konnte es dann 23 Jahre später, 2008, als Museum und Kulturzentrum eröffnet werden.

Bildergalerie

Quellen