Diskussion:Kirche zu Ehren des Erzengels Michael

Aus Salzburgwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

St. Michaelskirche oder doch St. Michael Kirche?

Da ich ja ein Freund der richtigen Schreibweise bin, habe ich nach der möglichst korrekten Schreibweise dieser Kirche gesucht.

Zunächst bei den Benediktinern der Benediktiner-Erzabtei St. Peter, die ja diese Kirche betreuen. Sie schreiben Michaelskirche (ohne St.). Die nächsten Fachleute waren Univ.-Prof. Heinz Dopsch und Robert Hoffmann mit ihrem Buch "Salzburg. Die Geschichte einer Stadt.": Michaelskirche (auf Seite 105, 110, 124, 154, 161, 171 und 396). Und auch der letzte Historiker, der mir in meiner Bibliothek zur Verfügung steht, Dr. Franz Martin in "Salzburg, ein Führer durch seine Geschichte und Kunst" (Ausgabe 1952) schreibt Michaelskirche.

Daher neige ich zur Ansicht, dass diese Kirche ausnahmsweise nicht St. Michael Kirche heißen dürfte, sondern nur Michaelskirche. Peter (Diskussion) 20:43, 19. Dez. 2015 (CET)

Lieber Peter Peter,
nur für Dich
habe ich hier und heute ein Geschenks-Kuvert mit einem dezenten zart-gelbem Rahmen eingestellt
- gedanklich - mit einer roten Schleife darum, daher spielend aufmachen und auspacken:
Kirche St. Michael Marmor Schild

Fröhliche Weihnachten 2015
via Salzburgwiki
wünscht Dir Thomas Schmiedbauer
Xxlstier (Diskussion) 07:48, 21. Dez. 2015 (CET)
Tja, das ist in der Tat ein gemeißeltes Argument - man sollte es vielleicht auch den Benediktinern und Stadtfremdenverkehrsfachleuten zur Kenntnis bringen meint danken und augenzwinkend Peter (Diskussion) 13:48, 21. Dez. 2015 (CET)

Kirche zu Ehren des Erzengels Michael

Lieber Peter,

Dieser hier von Dir eingeführte Name irritiert mich seit über einem Jahr. Ich konnte bisher keine Quelle finden, die diese Benennung belegt; Gemäß dem offiziellen Führer heißt die Kirche "St. Michael in Salzburg". Bitte um Aufklärung über Deine Quelle. Xxlstier (Diskussion) 18:01, 20. Jan. 2017 (CET)

Ich muss dich schwer enttäuschen - nicht ich habe der Kirche diesen Namen verliehen, sondern am 3. Jänner 2016 Benutzer:Remora hatte den Beitrag zum heutigen Titel verschoben. In meinen Unterlagen, die ich gerade mal aber nur grob durchgesehen habe, gibt es auch nur eine Kirche St. Michael, manchmal Michaelikirche, manchmal Michaelskirche genannt. Man müsste vielleicht einmal in der Benediktiner-Erzabtei St. Peter nachfragen, zu der ja die Kirche gehört. Denn grundsätzlich hat jede Kirche einen "amtlichen" Namen (... zu Ehren von ..., Kirche des ...) und Michaelskirche war und ist wohl die landläufige Bezeichnung erklärt freundlich
Im Zuge meiner Recherchen bzgl. des Domklosters fand in "Salzburg, die Geschichte einer Stadt" von Dopsch/Hoffmann die Kirche als "Pfalzkirche St. Michael" erwähnt. --Peter Krackowizer (Diskussion) 20:07, 20. Jan. 2017 (CET)

Danke; Für die Verwechslung entschuldige ich mich ausdrücklich; ich spreche mich dafür aus, zu St. Michaelskirche oder Michaelskirche zurückzukehren. Xxlstier (Diskussion) 18:30, 21. Jan. 2017 (CET)

Nachdem ich gefragt worden bin:
Vorher hieß der Artikel "St. Michaels Kirche" (neumodische [oder uralte?] Getrenntschreibung) und begann mit den Worten "Die Kirche St. Michael zu Ehren des Erzengels Michael ..."; das wollte ich sprachlich glätten. In der Wikipedia heißt es "Die heutige römisch-katholische Michaelskirche, eine Filialkirche zu Ehren des Erzengels Michael ...". Statt „Filialkirche zu Ehren des Erzengels Michael“ kann man wohl auch „Kirche zu Ehren des Erzengels Michael“ sagen. Vermutlich ist "Filialkirche zu Ehren des heiligen Erzengels Michael" noch (kirchen-)offizieller. Ich habe auch nichts gegen die Bezeichnung "Michaelskirche". --Remora (Diskussion) 10:13, 11. Feb. 2017 (CET)