Hauptmenü öffnen

Faustball-Weltmeisterschaft 2011

Die 13. Faustball-Weltmeisterschaft der Männer fand vom 7. bis zum 14. August 2011 in Österreich statt. Die Spiele wurden in Kremsmünster, Linz, Pasching, Salzburg und Wien ausgetragen.

Salzburg

In Salzburg fanden im Universitäts- und Landessportzentrum Salzburg/Rif in Hallein-Rif Vorrundenspiele der teilnehmenden Nationen Deutschland, Schweiz, Japan, Chile, Tschechien und Italien statt. 1990 fanden diese noch in Bischofshofen statt, denn Österreich war zum zweiten Mal Gastgeber einer Faustball-Weltmeisterschaft.

Die kombinierte Steh- und Sitztribüne auf dem Hauptspielfeld in Rif bot Platz für bis 1 500 Besucher. Gespielt wurde am 7. und 8. August 2011. Die Stadt Salzburg unterstützte die Veranstaltung mit 20.000 Euro. 130 freiwillige Helfer waren im Einsatz. Jeweils rund 1 100 Zuschauer waren an den beiden Spieltagen als Zuschauer in Rif mit dabei.

Weblinks

Quellen