Fauststadt

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Salzburger Festspiele 1934, die Spielstätten, rechts unten ein Bild von der Fauststadt.

Die Fauststadt war ein fix installiertes Bühnenbild in der Felsenreitschule in der Altstadt der Stadt Salzburg.

Geschichte

Unter Hugo von Hofmannsthal war die "Fauststadt" berühmt geworden, die man in der Felsenreitschule aufgebaut hatte. 1934 erhielt die bis dahin unter freiem Himmel stehende Fauststadt ein solides Pultholzdach erhalten, allerdings nur bis zum Beginn der Zuschauerreihen.

Die erste Aufführung von Wolfgang Goethes "Faust", Der Tragödie I. Teil, fand am 17. August 1933 statt.

Bildergalerie

Bilderlinks

Quellen

  • ETH-Zürich Bildarchiv Online
  • ANNO, Österreichische Kunst, Ausgabe 1934, Heft 7/8, Seite 11