Gänsbrunn-Kapelle

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Gänsbrunn-Kapelle ist eine Kapelle im Stadtteil Aigen der Stadt Salzburg.

Chronik

Laut Eigentümerangabe ist die Kapelle um 1840 erbaut worden.

Beschreibung

Die Kapelle befindet sich in der Gänsbrunnstraße nahe der Einmündung der Furtwänglerpromenade. Das zwischen zwei alten Bäumen stehende Objekt entspricht in seiner Gliederung einem im Salzburgischen verbreiteten Schema. Der Grundriss ist annähernd quadratisch, das Mansardendach ist mit Holzschindeln gedeckt. Der Bau besteht aus einem von niedrigen Seitenmauern begrenzten Vorplatz samt Betschemel. Das über den Vorplatz reichende Dach wird von zwei Säulen getragen. An der Deckenuntersicht ist ein von Strahlen umgebenes Auge Gottes-Zeichen angebracht.

Quelle

Marterl.at