Hauptmenü öffnen

Salzburgwiki β

Günther Reibersdorfer

Günther Reibersdorfer

Mag. Dr. Günther Reibersdorfer (* 25. Juli 1954 in Obertrum am See, Flachgau) ist Generaldirektor des Raiffeisenverbandes Salzburg.

Leben

Günther Reibersdorfer entstammt der Familie des Obertrumer Autohauses Reibersdorfer. Sein jüngerer Bruder Gerhard ist Geschäftsführer der Water Service Group / Wasserservice GmbH (WSG), eines Tochterunternehmens der Salzburg AG.

Nach dem Studium der Betriebswirtschaft trat Günther Reibersdorfer 1981 in den Raiffeisenverband ein. Er genoss eine klassische Bankenausbildung mit Auslandsaufenthalten bei Banken in der Schweiz und in Deutschland und stieg dann zum Assistenten der Geschäftsführung mit Sonderaufgaben im Bank- und Warenbereich auf. Bereits 1989 wurde Reibersdorfer Leiter der Personalabteilung, 1999 Leiter des Bereichs Unternehmenssteuerung, Risikomanagement, Controlling und Sektorbetreuung. Mit seiner Ernennung zum stellvertretenden Generaldirektor wurde er mit Jahresbeginn 2003 zum logischen Nachfolger für den damaligen Vorstand Manfred Holztrattner. Dieser stellte ihn anlässlich der 100-Jahr-Feier vor 4.500 Gästen in der Salzburgarena im April 2005 auch tatsächlich als neuen Generaldirektor per 1. Juli 2005 vor.

Generaldirektor Günther Reibersdorfer ist seit 2010 Obmann der Sparte Bank und Versicherung der Wirtschaftskammer Salzburg und seit 2011 Präsident des Alumni Club Universität Salzburg.

Quellen