Hagmoar

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Als Hågmoar darf sich der jährliche Sieger des Hundstoa-Ranggelns bezeichnen.

Name

Das Wort Hågmoar setzt sich aus Håg, was so viel wie eingehegte Siedlung[1], jenseits der Almgrenze[2] bedeutet, und Moar, was Meister, Anführer[1] bedeutet, zusammen. Es handelt sich also beim Hågmoar um einen Meister, der über seine eigene Siedlung hinaus von Bedeutung ist.

Moar, war der Hinweis auf den ersten Knecht oder die erste Dirn im bäuerlichen Betrieb (Moar-Dirn und Moar-Knecht).[3]

Quellen

  1. 1,0 1,1 Quelle Buch Heiliges und Wundersames, Seite 53
  2. Salzburger Geschichten, Herausgeber SalzburgerLand Tourismus Gesellschaft
  3. Salzburger Nachrichten, 28. Juli 2011, von Bertl Göttl