Hauptmenü öffnen

Hans Kammermayer

Dr. Hans Kammermayer (* 19xx) ist Historiker.

Leben

Er studierte an den Universitäten Würzburg (Unterfranken) und Trier (Rheinland-Pfalz) die Fächer Geschichte, Germanistik, Politikwissenschaft und Theologie.

Nach dem Abschluss dieses Studiums oblag er dem gymnasialen Lehrdienst in Neustadt an der Weinstraße (Rheinpfalz).

Nach weiteren Schwerpunktstudien in mittelalterlicher und frühneuzeitlicher Geschichte und bayerischer Landesgeschichte beschäftigt er sich seit vielen Jahren mit Salzburger Landesgeschichte. Dies verband er mit einem Doktoratsstudium an der Universität Salzburg, das er im Jahr 2008 mit einer umfangreichen Arbeit über Ernst Herzog von Bayern krönte.

Dr. Kammermayer lebt in Neustadt und Großgmain.

Werke

(Auswahl)

  • Herzog Ernst von Bayern (1500-1560, Fürst und Administrator des Hochstiftes Passau (1517–1540), Konfirmierter zum Erzbischof und Administrator des Erzstiftes Salzburg (1540-1554), Landesherr der Grafschaft Glatz (1549–1560). Diss. Salzburg 2010,
  • Administrator und Erzbischof Ernst von Bayern als Reichsfürst im Hochstift Passau und Erzstift Salzburg (1517–1554), in: Salzburg Archiv 34 (2010), S. 119–166.
  • Herzog Ernst von Bayern, konfirmierter Erzbischof von Salzburg, als Pfand- und Landesherr der Grafschaft Glatz (1549–1560), in: Mitteilungen der Gesellschaft für Salzburger Landeskunde (MGSLK) 151 (2011), S. 161.
  • Testament, Tod und Verlassenschaft des konfirmierten Erzbischofs von Salzburg, Herzog Ernst von Bayern, in: MGSLK 152 (2012), S. 79

Quelle