Internationale Paul-Hofhaymer-Gesellschaft Salzburg

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Internationale Paul-Hofhaymer-Gesellschaft Salzburg wurde 1978 von Maria Hofmann zu Ehren des Komponisten Paul Hofhaimer gegründet.

Hintergrund

Die Paul-Hofhaymer-Gesellschaft hat sich zum Ziel gesetzt, die Musik Hofhaymers einerseits mit der niederländisch-flämischen Tradition seiner Zeit und andererseits mit zeitgenössischen Seelenverwandten in Verbindung zu setzen. In diversen Veranstaltungsreihen wird immer wieder versucht, einen neuen Zugang zur Musik Hofhaimers zu eröffnen.

Veranstaltungsreihen

Alte und neue Musik
Auftragskompositionen sowie Werke des 20. Jahrhunderts in Gegenüberstellung zu Werken der franko-flämischen Schule und der Schule Notre Dame.
Hofhaymer und seine Zeit
Musik am Hofe Kaiser Maximilians I.
Musik und Text
Konzertreihe im Salzburger Literaturhaus, vermischt mit Lesungen.
Hofhaymer anders
Cross-Over Projekte
Bach und.... Diese Konzertreihe stellt Werke Bachs denen von "Vorläufern" und "Nachfahren" gegenüber.

Allgemein

Präsident: Hofrat Dr. Peter Krön
Künstlerische Leitung: Prof. Herbert Grassl

Kontakt

Weiserhofstraße 3
5020 Salzburg
Telefon: (06 60) 4 94 38 18
E-Mail: hofhaymer-gesellschaft@sbg.at

Quelle

  • Drehpunkt Kultur [1]

Weblinks