Josef Aigner (Lamprechtshausen)

Aus Salzburgwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Grab des Heimatdichters Sepp Aigner in Arnsdorf

OSR Josef (Sepp) Aigner (* 1921; † 1990)[1] war Volksschuldirektor und Bürgermeister[2] (ÖVP) der Flachgauer Gemeinde Lamprechtshausen sowie Gründer des Stille-Nacht-Museums Arnsdorf.

Leben

Sepp Aigner wurde 1952 Schulleiter der Volksschule Arnsdorf und blieb dies bis 1973. Im Jahr 1957 gründete er zusammen mit seiner Frau und Lehrerkollegin Ottilie in Arnsdorf das Stille-Nacht-Museum.[3]

Nach ihm ist in der Lamprechtshausener Ortschaft Niederarnsdorf der Sepp Aigner-Weg benannt.

Quellen

Zeitfolge


Zeitfolge
Vorgänger

Martin Wesenauer

Direktor der Volksschule Arnsdorf
1952-1973
Nachfolgerin

Ottilie Aigner