Katastralgemeinde Ginau

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Katastralgemeinde Ginau ist eine Katastralgemeinde im Nordosten der Stadtgemeinde St. Johann im Pongau.

Lage

Die Katastralgemeinde Ginau schließt nördlich an die Katastralgemeinde Floitensberg an, wird im Westen von den Katastralgemeinden Urreiting und Maschl, im Norden von der Gemeinde Hüttau und im Osten von der Marktgemeinde Wagrain begrenzt.

Sie umfasst eine Fläche von 7,53 km² und weist eine Länge von 13,62 km auf.

Durch die Katastralgemeinde führt der in die Wagrainer Ache mündende Ginaubach. Die Katastralgemeinde kann verkehrsmäßig nur über das Gemeindegebiet von Wagrain erreicht werden kann. Auf dem Gemeindegebiet befindet sich auch die Bergkirche Ginau.

Wo die Katastralgemeinde Ginau mit der Katastralgemeinde Urreiting und den Gemeindegrenzen von Bischofshofen und Hüttau zusammentrifft, befindet sich der bekannte Grasberg Hochgründeck.

Quellen