Hauptmenü öffnen

Kemahdhöhe

Im Hintergrund die Kemahdhöhe; im Vordergrund Schloss Tandalier in Radstadt

Die Kemahdhöhe (auch Heumahdhöhe) ist ein Berg in Altenmarkt im Pongau zwischen dem Zauchtal und dem nördlichen Taurachtal. Er gehört zu den Pongauer Grasbergen und ist 1 577 m ü. A. hoch.

Inhaltsverzeichnis

Geografie

Bei der Kemahdhöhe handelt es sich um eine Erhebung, deren Gipfel sich im Gemeindegebiet von Altenmarkt im Pongau befindet, seine Hänge sich jedoch auch ins Stadtgebiet von Radstadt erstrecken.

Gewässer

Am Berg befindet sich mindestens ein Speicherteich.

Erreichbarkeit

Neben Wander- und Forstwegen führen auch zwei Aufstiegshilfen zum Gipfelbereich, die Hochbifangbahn I von Altenmarkt und die Königslehenbahn in zwei Sektionen von Radstadt.

Bauernhöfe und Hütten

Im Stadtgemeindegebiet von Radstadt befinden sich der Bauernhof Pernegg und die Jagdhütte Pernegghütte (1 247 m ü. A.). Auf Altenmarker-Seite die Bauernhöfe Horner, Pail, Leitengut, Bliem, Ascher, Haubner, Hochnößler, Unter- und Oberbifang, Ellmau und Sinegg;

Südlich des Gipfels befindet sich die Brandalm.

Quellen

Weblink