Linsinger ZT GmbH

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Linsinger ZT GmbH in St. Johann im Pongau ist ein Vermessungsbüro, das Kulturgüter dokumentiert.

Vorgestellt

Einen Einmannbetrieb gründete 1972 der Vermessungstechniker Josef Linsinger aus St. Veit. 2010 hat die Firma Linsinger 25 Mitarbeiter. Sie ist Europas Marktführer in der Hightech-Vermessung von Kulturgütern.

Der Shioulu-Tempel neben der Terracottaarmee in China, das Schloss eines schwerreichen Russen in Paris, das Märchenschloss Neuschwanstein, die Festung Hohensalzburg, die Wiener Hofburg und Schloss Schönbrunn, der Großherzogspalast von Luxemburg und Dinosaurierspuren in Bolivien: Josef Linsinger und Sohn Stefan können auf beste Referenzen und 1300 Großprojekte stolz sein. "Wir freuen uns besonders, dass wir erst kürzlich die europaweite Ausschreibung zur Vermessung der Kaiserthermen in Trier gewonnen haben", sagt Architekt Stefan Linsinger. Das Projekt läuft bis 2013.

Spezialitäten des größten Vermessungsbüros Salzburgs sind die Fotogrammetrie und seit 2004 das Streifenlichtscannen. Fotos, oft vom Hubschrauber aus, mit einer 25 Kilogramm schweren Großbildkamera bilden die exakte Grundlage für Pläne zur Restaurierung. Spezialisten sind an Ort und Stelle Monate beschäftigt. Auf den Computerbildschirmen in St. Johann erstrahlen dann die Kulturschätze dreidimensional in neuem Glanz – und auch "animiert" für den Tourismus.

Mit einem Klick sei viel über jeden der 132.000 Steine von Schloss Neuschwanstein zu erfahren: "Wann wurde der Stein eingebaut und wann das erste Mal restauriert? Was wurde genau gemacht? Wie hoch waren die Kosten pro Stein?", erklärt der Experte. Eine besondere Herausforderung sei der 1200 Jahre alte chinesische Tempel aus ungebranntem Ton mit 3200 Figuren im Inneren. Mit seinen Spezialleistungen gewann der St. Johanner Betrieb den Österreichischen Staatspreis und den Salzburger Innovationspreis. Ausgelagert wird bei Linsinger nichts, "wir machen alles selbst".

Der Anfang 2010 vollzogene Generationswechsel wird am 4. November im St. Johanner Kongresshaus offiziell gefeiert. Nach 50 Jahren Vermessung zog sich der Senior zurück. Der Firmenname wurde von DI Josef Linsinger ZT-GmbH in Linsinger ZT GmbH geändert. Geschäftsführer sind Stefan Linsinger und Christian Günther.

Adresse

Hauptstraße 31
5600 St. Johann im Pongau
Telefon: 0 64 12 - 43 14 - 0

Quelle

  • Salzburger Nachrichten

Weblinks