Meinrad Troger

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Meinrad Troger.JPG

Meinrad Troger OSB (* 21. August 1696 in Rheinfelden; † 14. Oktober 1764 in St. Blasien) war Professor an der Benediktineruniversität Salzburg und Abt der Benediktinerabtei St. Blasien.

Leben

1714/15 studierte Troger an der Universität Innsbruck. Er legte 1717 das Ordensgelübde in St. Blasien ab. 1722 wurde er zum Priester geweiht. Von 1725 bis 1727 war er Philosophieprofessor an der Universität Salzburg (Dekan 1726/27), danach in Gengenbach. Am Ende seiner Universitätslaufbahn kehrte er in das Kloster St. Blasien zurück.

Am 24. April 1749 wurde er zum Abt gewählt und war es bis zu seinem Tod. Als Abt galt sein Hauptaugenmerk der Förderung der Wissenschaften und des klösterlichen Nachwuchs.

Quellen