Michael Heltau

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
2012

Michael Heltau (* 5. Juli 1933 in Ingolstadt, Bayern) ist ein deutscher Schauspieler und Chansonnier. Er lebt in Österreich.

Salzburgbezug

1965 spielte er unter der Regie von Giorgio Strehler den Bassa Selim in Die Entführung aus dem Serail von Wolfgang Amadé Mozart für die Salzburger Festspiele. Die Inszenierung stand bis 1974 auf dem Spielplan der Festspiele. 1971 spielte er den Jaromir in Hugo von Hofmannsthals Der Unbestechliche in einer Inszenierung von Gustav Manker. 1973 stand er als Heinrich VI. im Spiel der Mächtigen auf der Bühne, eine Adaptierung durch Giorgo Strehler von Shakespears Heinrich VI. Auch mit Lesungen trug er zum Programm der Festspiele bei.

Weiterführend

Für Informationen zu Michael Heltau, die über den Bezug zu Salzburg hinausgehen, siehe zum Beispiel den Eintrag in der deutschsprachigen Wikipedia zum selben Thema

Quelle

Eintrag in der deutschsprachigen Wikipedia zum Thema "Michael Heltau"