Hauptmenü öffnen

Salzburgwiki β

Nesselgraben

Der Nesselgraben ist eine Talfurche zwischen den Flachgauer Gemeinden Koppl und Plainfeld.

Allgemeines

Eingebettet zwischen Wolfgangsee Straße (B 158) und Plainfelder Landesstraße (L 220) liegt der Nesselgraben zum Großteil von kleinen Wäldern umgeben deutlich unter dem Niveau der ihn umgebenden Landschaft. Der schmale Graben verläuft in Ost-West-Richtung und beherbergt seit 1969 Salzburgs einzige permanente Rennstrecke, den Salzburgring.

An seinem Westende ist der Graben keine 200 Meter breit, gegen Osten hin öffnet er sich in Richtung Süden und nimmt so die Form eines verkehrten "L" an. An seinem südöstlichen Ende wird er vom Nesselgrabenviadukt überspannt.

Bildergalerie

Quellen

  • Salzburgwiki
  • Chronik von Hof