Querschläger

Aus Salzburgwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Querschläger
Gründung: 1990
Genre: Rockpopvolksweltmusikblues
Website: http://www.querschlaeger.at/
Gründungsmitglieder
Gesang: Fritz Messner
Gitarre, Percussion: Reinhard Simbürger
- Andi Zoller
- Joe Vötter
Weitere ehemalige Mitglieder
- Fritz Aschl (1994)
Schlagzeug: Jürgen Stummer (1994)
Aktuelle Besetzung
Gesang: Fritz Messner
Gesang, Gitarre: Matthias Messner
Gesang, Gitarre, Percussion: Reinhard Simbürger
Blasinstrumente: Fritz Kronthaler
Schlagzeug: Thomas Binderberger
Keyboard: Franz Tannenberger
Bass: Nelli Neulinger
Reinhard Simbürger

Die Querschläger sind eine Band aus dem Lungau.

Die Gruppe lässt sich schwer einer Stilrichtung der Musik zugerechnen, da sie verschiedenste Stile wie Pop, Rock, Blues und Volksmusik kombinieren und dazu noch ihre Liveauftritte mit kabarettreifen Gschichtln garnieren. 2008 wurden die Querschläger mit dem Tobi-Reiser-Preis, einem Volkskulturpreis, ausgezeichnet.

Bandgeschichte

Gegründet wurden die Querschläger anlässlich der Goldegger Blues & Folk Tage und standen ebendort am 1. September 1990 das erste Mal auf der Bühne.

Diskografie

  • Anach Anach (1996; Roabee Records)
  • Lungoland (1997; Roabee Records)
  • Auswächts (1998; Roabee Records)
  • Wåssa va da mur (2000; Roabee Records)
  • Fedang & Stoa (Doppel-CD 2002; Roabee Records)
  • Zwischn schwåchz und weiß (2003; Roabee Records)
  • Schåttseitnkind (2004; Roabee Records)
  • Live is lebendeg (2005; Roabee Records)
  • hoamat | welt (2007; Roabee Records)
  • Spiaglliada (2009; Roabee Records)

DVD

  • Lungoland X (Doppel-DVD 2006)

Weblinks