Raitenau

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Freiherren und Grafen von Raitenau waren ein im Bodenseeraum begütertes Adelsgeschlecht, das vor allem durch Fürsterzbischof Wolf Dietrich von Raitenau für Salzburg bedeutsam geworden ist.

Allgemeines

Die namengebende (Ober- und Unter-)Rait(e)nau gehört heute zur bayrischen Stadt Lindau am Bodensee.

Für die Salzburger Geschichte von Interesse sind auch die verwandtschaftlichen Beziehungen zu den Grafen von Hohenems und den Freiherren von Welsperg.

Das Geschlecht erlosch im Jahr 1671 mit dem Tod des Rudolph Hannibal Grafen von Raitenau, lebte aber in dem der Welsperg-Primör-Raitenau (und zB den Nachkommen der Salome Alt) fort.

Genealogie mit Salzburgbezug

  • Hans Werner I. von Raitenau († vor 1525) ∞ 1. Gertrude von Stadion, ∞ 2. Elisabeth Rink von Baldenstein; Kinder: Hans Jakob II. († 1534 Chur), Hans Rudolf (* 1507; † 1523, Fürstabt zu Kempten im Allgäu), Hans Werner II. (s.u.)
    • Hans Werner II. von Raitenau ∞ Margareta von Sirgenstein
      • Hans Werner III. von Raitenau (* 1525-1530; † 4. April 1593 Samobor (Szombor), Kroatien), kaiserlicher Obrist ∞ 1558 Helena Gräfin von Hohenems († 1586)
        • Wolf Dietrich I. von Raitenau, Erzbischof von Salzburg (* 1559)
        • Hans Jakob von Raitenau (* 1562)
        • Jakob Hannibal Edler Herr von Raitenau ∞ Kunigunde Gremlich von Jungingen († 1623)
          • Maria Jakobea ∞ 1. Graf Ernst Georg V. von Hohenzollern-Sigmaringen, ∞ 2. Wolf Dietrich II. Grafen von Raitenau (s.u.)
        • Cäcilia von Raitenau (* 1565) ∞ Ferdinand Khuen von Belasi
        • Klara von Raitenau ∞ Johann Wilhelm von Schwendi Freiherrn zu Hohenlandsberg
        • Hans Ulrich von Raitenau (* ? 1567; † 1622)
        • Hans Rudolf Graf von Raitenau (* 1575) ∞ Maria Sidonia Freiin von Welsperg und Primör
      • Hans Gaudenz von Raitenau ∞ Agnes Vogt von Castel und Wartenfels (Begründer der Hofener Linie)
        • Hans Werner IV. von Raitenau Freiherr zu Hofen und Lochen († 1636) ∞ Veronika Speth von Zwiefalten
          • Georg Paul von Raitenau (* 1600)
          • Franz Andreas von Raitenau Freiherr zu Hofen (* 1602; †1658) ∞ Dorothea von Hohenems (* 1598)

Quellen