Hauptmenü öffnen

Referat 2/08 Volkskultur und Erhaltung des kulturellen Erbes

Offizielles Emblem der Salzburger Volkskultur
Haus der Volkskulturen an der Zugallistraße, Südseite (ab 2017)

Die Salzburger Volkskultur ist das Referat 2/08 des Amtes der Salzburger Landesregierung.

Inhaltsverzeichnis

Aufgabengebiete

bei der Wahrnehmung ihrer Aufgaben,
  • die Herausgabe von volkskulturellen Berichten und Publikationen sowie
  • Aus- und Fortbildungsveranstaltungen im volkskulturellen Bereich.

Institutionen

Insgesamt sind etwa 45 000 Personen im Bundesland Salzburg in der Volkskultur engagiert. Diese finden sich in 151 Blasmusikkapellen, 337 Heimatvereinen, Trachten- und Brauchtumsgruppen, 107 Schützenkompanien, 170 Volkslied- und Volksmusikgruppen, 405 Chören und 71 Heimatmuseen.

 
ehemaliger Verwaltungssitz der Salzburger Volkskultur in der Zugallistraße 12 beim Petersbrunnhof (bis 2017)

Geschichte

Das Referat „Volkskultur und Erhaltung des kulturellen Erbes“ entstand mit 1. Juli 2009 durch Zusammenlegung der Referate „Salzburger Volkskultur“ und „Erhaltung des kulturellen Erbes“ in der damaligen Abteilung 12: Kultur, Gesellschaft, Generationen des Amtes der Landesregierung.

Anschrift

Zugallistraße 12 (Petersbrunnhof)
5020 Salzburg
Telefon: (06 62) 80 42 - 26 15
Telefax: (06 62) 80 42 - 26 12
E-Mail: volkskultur@salzburg.gv.at

Amtszeiten

Montag 8.00 - 12.00 und 13.00 - 17.30 Uhr
Dienstag, Mittwoch, Donnerstag: 8.00 - 12.00 und 13.00 - 16.00 Uhr
Freitag: 8.00 - 12.00 Uhr

Weblink

Quellen