Schönleitenstraße

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bild
Schönleitenstraße.jpg
Schönleitenstraße
Länge: ca. 750 m
Startpunkt: Kapellenweg
Endpunkt: Peter-Pfenninger-Straße
Karte: Googlemaps
Philomenakapelle in Liefering, Außenansicht

Die Schönleitenstraße befindet sich im Salzburger Stadtteil Liefering.

Namensgebung

Die Namensgebung der Straße ist auf das ehemalige dort befindliche Schloss Schönleiten zurückzuführen. Wann der Beschluss zur Namensgebung gefasst wurde, ist anhand der vorliegenden Quelle nicht eruierbar. Früher hat die Straße den Namen: Klosterweg, getragen.

Lage

Die Schönleitenstraße ist knapp 750 m lang und verläuft von der Ignaz-Harrer-Straße zur Peter-Pfenninger-Straße.

Am Beginn der Straße ist südseitig unter Bäumen die Philomenakapelle.

Nach flachem Beginn schmiegt sie sich, stetig ansteigend, in den Abhang der Geländekante, welche die höher gelegenen Gründe der Christian-Doppler-Klinik, deren Hintereingang sich ihr öffnet, und des Missionshauses Liefering von den tiefer gelegenen der Kapellenwegsiedlung scheidet, bis sie beim Missionshaus, dem ehemaligen Schloss Schönleiten, ihre höchste Stelle erreicht, bevor sie in die Peter-Pfenninger-Straße mündet. Verkehrstechnisch ist sie eine Einbahn in die Gegenrichtung.

Infolge der geschilderten Hanglage wird die Straße außer dem Missionshaus von keinen Gebäuden gesäumt, sodass an ihrem Ende das Gebäude mit der Hausnummer 1 steht.

Quellen