Staatssekretär

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ein Staatssekretär ist in Österreich ein politischer Amtsträger, der in einem Bundesministerium unter dem Bundesminister tätig ist.

Salzburgbezug

Aus dem Land Salzburg kamen folgende Staatssekretäre:

  • 1934: Bartholomäus Hasenauer (CSP), Staatssekretär im Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft
  • 1938: Ludwig Stepski-Doliwa, Staatssekretär für Industrie im Bundesministerium für Handel und Verkehr
  • 1971 – 1983: Elfriede Karl (SPÖ), Staatssekretärin im Bundeskanzleramt und (ab 1979) im Bundesministerium für Finanzen
  • 1994 – 1996: Gerhard Schäffer (ÖVP), Staatssekretär im Bundeskanzleramt mit dem Wirkungsbereich Sport und Regierungskoordination
  • 1995 – 2000: Benita Ferrero-Waldner (ÖVP), Staatssekretärin im Bundesministerium für auswärtige Angelegenheiten
  • 2004 – 2007: Eduard Mainoni (FPÖ/BZÖ), Staatssekretär im Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie
  • seit 2017: Karoline Edtstadler (ÖVP), Staatssekretärin im Bundesministerium für Inneres
  • seit 2017: Hubert Fuchs (FPÖ), Staatssekretär im Bundesministerium für Finanzen

Quellen

  • Salzburgwiki
  • Voithofer, Richard: Politische Eliten in Salzburg. Ein biografisches Handbuch. 1918 bis zur Gegenwart. Wien (Verlag Böhlau) 2007, Schriftenreihe des Forschungsinstitutes für politisch-historische Studien der Dr.-Wilfried-Haslauer-Bibliothek, Band 32, ISBN 978-3-205-77680-2

Weblink