Stangenkopf (Mandlwand)

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der Stangenkopf ist ein 2 400 m ü. A. hoher Berg in der Mandlwand des Hochkönigstocks.

Geografie

Der Berg befindet sich im Westen der Mandlwand in der Nähe des Hochstellkopfes. Östlich des Berges befindet sich die Stangenkopfscharte.

Erreichbarkeit

Die Besteigung des Berges stellt keine wesentliche Schwierigkeiten für Alpinisten dar.

Geschichte

Am 8. September 2008 wurde der Stangenkopf dem langjährigen Hüttenwirt des Arthurhauses und Alpinisten, Peter Radacher, zu Ehren inoffiziell auf Radacherspitze umbenannt.

Quellen

  • AMap
  • ANNO, Zeitschrift des deutschen und österreichischen Alpenvereins, Ausgabe 1931

Weblink