Stipe Vucur

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Stipe Vučur (* 22. Mai 1992 in der Stadt Salzburg) ist ein österreichischer Fußballspieler mit kroatischen Wurzeln, der bei HNK Hajduk Split in Kroatien unter Vertrag steht.

Vučur und Salzburg

Seine Karriere begann er 1997 beim 1. Salzburger SK 1919 und wechselte 2002 in die Jugend des SV Austria Salzburg, wo er bis 2010 spielte. Über den SV Seekirchen 1945, den USK Leube Anif und den FC Lustenau 07 kam er zum FC Wacker Innsbruck, wo er sein Debüt in der österreichischen Bundesliga gab. Sein erstes Tor erzielte er am 4. Dezember 2013 gegen den SV Grödig. Von Innsbruck aus wechselte er nach Deutschland.

Trivia

Trotz guter Leistungen stieg Stipe Vucur mit vier Clubs ab: FC Lustenau (2013/2. Liga, Insolvenz), Wacker Innsbruck (2014/Bundesliga), Erzgebirge Aue (2015/2. Liga), FC Kaiserslautern (2. Liga/2018).

Weiterführend

Für Informationen zu Stipe Vucur, die über den Bezug zu Salzburg hinausgehen, siehe zum Beispiel den Eintrag in der deutschsprachigen Wikipedia zum selben Thema


Quellen

  • transfermarkt.at
  • de.wikipedia