Trisslalm

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die 569 Hektar große Trisslalm befindet sich im Wildgerlostal in der Oberpinzgauer Gemeinde Krimml.

Allgemeines

Sie liegt auf 1 584 m ü. A. und ist seit 1912 in Familienbesitz. Auf den Futterflächen weiden 63 Stück Vieh, darunter 26 Milchkühe (2012). Der besondere Stolz der Trisslalm ist die alte Drechselhütte, in der bis ins Jahr 1960 mittels Wasserkraft Schüsseln aus Zirbenholz gedrechselt wurden. Vor kurzem haben die Mitarbeiter der Nationalparkverwaltung gemeinsam mit Schülern der Polytechnischen Schule Mittersill die Hütte samt Drechselbank komplett saniert. Nationalparkranger und Sohn Franz-Josef Eberharter werden in Zukunft interessierten Almbesuchern die Zirbenholz-Handwerkskunst vorführen.

Die Trisslalm wurde 2012 zur Alm des Jahres im Nationalpark Hohe Tauern gewählt.

Quelle