Urlaub am Bauernhof

Aus Salzburgwiki
(Weitergeleitet von Urlaub auf dem Bauernhof)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Urlaub am Bauernhof ist ein Verein und die Marke, unter der in Österreich der Tourismussparte Privatquartiere auf Bauernhöfen als Sektor des Agrotourismus angeboten wird.

Beschreibung

Urlaub am Bauernhof ist das Bindeglied zwischen Landwirtschaft und Fremdenverkehr und stellt einen wertvollen Teil des Salzburger Fremdenverkehrsangebotes dar.

Die Möglichkeit, am Bauernhof Urlaub zu machen, ist ein wichtiger Beitrag zur Existenzsicherung für die bäuerlichen Familien!“, so Landwirtschaftskammerrat Klaus Vitzthum, der Obmann des Landesverbandes Urlaub am Bauernhof im SalzburgerLand, „dies ermöglicht vielen kleineren landwirtschaftlichen Betrieben, selbständig am Hof zu bleiben. Letztendlich aber profitiert der gesamte ländliche Raum von den Gästen“.

Zahlreiche Marketingaktivitäten in den Hauptmärkten Deutschland, Österreich sowie den Niederlanden und Märkten wie Italien und Frankreich sorgten für einen bunten Nationenmix auf den Bauernhöfen. Damit die Familie und das ICH in diesem arbeitsintensiven Nebenerwerb der Vermietung nicht zu kurz kommt, muss es eine gesunde Mischung von Gästebetreuung und Privatsphäre geben. Beides muss Hand in Hand gehen, um zufrieden und glücklich Arbeit und Familie zu vereinen.

Erfolgreiche Bilanz Sommersaison 2011

Die Sommersaison Mai - einschließlich August ist die Beste seit 2008. Privatzimmer und Ferienwohnungen am Bauernhof verzeichneten in diesem Zeitraum ein Plus von 3,8%.Von Mai bis August 2011 verzeichnete das Land Salzburg bei den Gesamt-Übernachtungen ein Plus von 3%; Privatzimmer am Bauernhof 6,5% und Ferienwohnungen am Bauernhof ein Plus von 2,2 %[1].

Die fast 300 Mitglieder erreichen im Schnitt eine jährliche Bettenauslastung von 113 Vollbelegstagen. Das obere Viertel bewegt sich dabei bei 166 VBT, das untere Viertel bei 67 VBT[2]. Der Durchschnittspreis für Zimmer/Frühstück/Pers. lag laut einer Mitgliederbefragung 2011 bei durchschnittlich Euro 26,26 (Winter 2010/2011 Euro 27,84) und bei Ferienwohnungen/4 Pers./Tag bei Ø Euro 69,05 (Winter 2010/2011 Euro 81,51)[3].

Optimierung der Dienstleistungen für Vermieter

Im Rahmen der Zukunftsstrategie bis 2020 werden die Leistungen des Vereines in Qualitätsmanagement, Markenführung, Vertrieb und Beratung verstärkt sowie der Service im Bereich Internet ausgebaut. Die Qualitätsprüfung und konsequente Qualitätssicherung wird ab 2012 an eine externe professionelle Firma vergeben. „Mit EINER Prüfungskommission für ALLE bäuerlichen Mitgliedsbetriebe kommen wir der Gerechtigkeit und einheitlichen Umsetzung der Qualitätsrichtlinien auf unseren Höfen wieder einen Schritt näher", so der Obmann.

Am 1. April 2011 wurde die neue Internet-Seite von Urlaub am Bauernhof freigeschalten.

Das "Grüne Produkt des Tourismus" ist für den gesamten ländlichen Raum ein enormer Wirtschaftsfaktor. Die Tagesausgaben der Bauernhofgäste belaufen sich auf ca. Euro 170 Mio. bis Euro 190 Mio. für das SalzburgerLand. (T-Mona 2008). 50% davon bleiben auf den Höfen, 50% im ländlichen Raum. Die Urlauber sichern damit lt. Experten ca. 3 500 Arbeitsplätze im SalzburgerLand.

Der Landesverein hat 300 qualitätsgeprüfte Mitgliedsbetriebe mit ca. 7 000 Betten, die sich in verschiedenen Bauernhofkatalogen und dem Internet präsentieren.

Weblink

Quellen

Einzelnachweise

  1. Quelle: Der Tourismus im Land Salzburg, Übernachtungen Sommer 2011, Stand: 24. Oktober 2011
  2. Quelle: Meldedaten von 74 MG-Betriebe privat und gewerbl. im Kalenderjahr 2010
  3. Quelle: Mitgliederbefragung LV UaB SbgerLand 2x jährlich