748

Aus Salzburgwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jahre

 |  7. Jahrhundert |  8. Jahrhundert | 9. Jahrhundert |
  710er |  720er |  730er |  740er | 750er | 760er | 770er |
◄◄ |   |  744 |  745 |  746 |  747 |  748 | 749 | 750 | 751 | 752 | | ►►

Alle Artikel zum Jahr 748:

Ereignisse

Nicht vor diesem Jahr
... erhält die Kirche von Salzburg bei Bisonzio Besitz geschenkt
In diesem Jahr
... schenkt der Baiernherzog Odilo Bischof Virgil den Besitz in Laufen
... stellt Tassilo III. in Ostermiething Urkunden aus
... wird Bad Vigaun erstmals urkundlich erwähnt
... wird der Haunsberg als "montem hunsperch" erstmals urkundlich erwähnt
... wird die Filialkirche zum hl. Martin in Pfongau erstmals urkundlich erwähnt
... werden für Salzburg erstmals Weltgeistliche (Kanoniker) erwähnt
... schenkt Herzog Odilo das Gut Usinga samt 14 Untertanen nach Salzburg (späteste Annahme)

Geboren

Gestorben

Jänner
18. Jänner: Odilo, bayerischer Herzog aus dem Geschlecht der Agilolfinger und Gründer vom Kloster Mondsee

siehe auch

Hier könnten sich noch weitere Artikel verstecken:

Seiten die auf 748 verlinken.

Bitte unter den Rubriken Ereignisse/Geboren/Gestorben eintragen.

Weblinks

  • Eintrag in der deutschsprachigen Wikipedia zum Thema "748"