9. Jahrhundert

Aus Salzburgwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
9. Jahrhundert

Die wichtigesten Ereignisse des 9. Jahrhunderts:

Einleitung

Das 9. Jahrhundert war geprägt von ...

...der Tatsache, dass die Kräfte des Erzstifts mit der Kolonisations- und Missionstätigkeit in Karantanien gebunden war

Ereignisse

... wird Kleingmain in Salzburg-Morzg erstmals als Mona urkundlich erwähnt
... übernimmt das Benediktinenstift Nonnberg die Regeln des Hl. Bendikt von Nursia, Italien; vorher lebte man nach einer 'Mischregel'
... der mächtige Kirchturm der Stiftskirche St. Peter, der um 1400 romanisierend erhöht wurde, stammt im Kern aus dem 9. Jahrhundert
... wird die schon um 736 als Mönchszelle gegründete Benediktinerabtei Michaelbeuern unter dem Namen Buria bekannt
... in diesem oder im 10. Jahrhundert kommt das Gebiet um den Hüttenberger Erzberg zusammen mit Althofen am Krappfeld an das Erzbistum Salzburg, bei dem es bis zum Jahr 1805 bleibt
... in diesem Jahrhundert dürfte schon eine Bibliothek im Stift Mattsee bestanden haben
... wird die erste Kirche in Altenmarkt gebaut
... entsteht in Schleedorf eine erste Holzkirche
... kommt Hüttenberg in Salzburger Besitz
... holt sich der slawische Fürst Priwina für seine Kirchenbauten in Zalavar Fachkräfte aus Salzburg

Geboren

Gestorben

siehe auch

Hier könnten sich noch weitere Artikel verstecken:

Seiten die auf 9. Jahrhundert verlinken.

Bitte unter den Rubriken Ereignisse/Geboren/Gestorben eintragen.

Weblinks